Unser Team –
ein starker Rückhalt!

Jede ambulante Pflegefachkraft fährt ihre Touren zwar alleine, sie bekommt aber
dennoch viel Unterstützung durch ihr Team. Bei schwierigen Aufgaben, fachlichen
Fragen oder besonderen Problemstellungen steht das Team mit Rat und kompetenter
Hilfe zur Seite. Dieser Team-Rückhalt stärkt und gibt Sicherheit.

Pflegefachkräfte der Caritas betreiben intensiven Austausch
Sabine D., seit 6 Jahren bei der Caritas:
„Wir tauschen uns viel untereinander aus, das ist sehr hilfreich für die eigene Arbeit.“
Regelmäßige Teambesprechungen unter Altenpflegern der Caritas
Georg Karl B., seit 13 Jahren bei der Caritas: „Als Dienststellenleiter setze ich auf regelmäßige Teambesprechungen als Basis für professionelle Arbeitsabläufe.“
Neue Pflegefachkräfte werden vom gesamten Team eingearbeitet
Christina B., seit einem Jahr bei der Caritas: „Mein Team hat mich toll aufge- nommen und bei der Einarbeitung unter- stützt – besser kann man nicht starten.“
Junge und erfahrene Pflegefachkräfte tauschen sich aus
Gudrun F., seit 4 Jahren bei der Caritas:
„Meine jungen Kollegen/innen lernen von unseren erfahrenen Pflegefachkräften, ebenso aber auch umgekehrt.“
Im ambulanten Pflegedienst hilft sich das Team gegenseitig
Tatjana P., seit 2 Jahren bei der Caritas:
„In besonderen Ausnahmefällen springen meine Kollegen/innen für mich ein und ich natürlich auch für sie.“
Die Mitarbeiter der häuslichen Pflege besprechen Dienstplanänderungen
Rosario R., seit 9 Jahren bei der Caritas:
„Ein eingespieltes Team ist auch hilfreich bei Absprachen, z.B. bei kurzfristigen Dienstplanänderungen.“